Sicherheit

TU-Eindhoven: Gutes Industriedesign als Markenzeichen

Fahrräder, die mit der ISP-Sitztechnologie ausgestattet sind, können getrost als die sichersten Fahrräder Europas bezeichnet werden! Dank der patentierten Intelligent Seating Position, einer Erfindung von Andries Gaastra, verfügt das Rad über einen multivariablen Sitzwinkel. Damit kann jede Person mit einer Körpergröße zwischen 145 und ca. 200 cm auf diesem Elektrofahrrad Platz nehmen. Das Bemerkenswerteste ist, dass der Fahrer immer beide Füße gleichzeitig auf den Boden stellen kann, was die Sicherheit beim Radfahren erheblich verbessert. Der Verlust des Gleichgewichts gehört definitiv der Vergangenheit an!

ISP: Number 1 in Safety

Sicheres Radfahren beginnt mit einem sicheren Fahrrad!

E-Bike mit ISP Automatische Geometrie-Positionierung

INTELLIGENT SEATING POSITION (ISP) dank:
einer High-tech Sitzkonstruktion, die auf zusätzliche Sicherheit setzt

SAFETY-AWARD WINNING!

mit ISP :: ohne ISP

Jeder Fahrer eines ISP-Bikes kann schnell bei jedem BALANCE-PROBLEM sofort seine beiden Füße WIEDER auf dem BODEN setzen.

Jetzt finden Sie SCHNELL wieder die RICHTIGE BALANCE!

ISP bietet willkommene Vorteile:

  • das Fahrrad liegt jetzt tiefer am Boden, ist aber immer noch ein normales Fahrrad. Von einem Kinderfahrrad kann hier nicht die Rede sein.
  • keine Panik: Das negative Bauchgefühl der sogenannten Fallangst ist vorbei.
  • Sie fahren jetzt viel entspannter, besonders in der Stadt.
  • die gefährlichen Auf- und Abstiegsvorgänge entfallen. Verursachen 15 % aller Unfälle.
  • damit Sie bei jedem Halt bequem im Sattel sitzen bleiben.
  • die aufrechtere Sitzposition bietet die beste Sicht auf andere Verkehrsteilnehmer.
  • nachhaltiger: weniger Ressourcenverbrauch, geringere Kosten für Transport, Lagerung und Verpackung. Kurze Lieferzeiten.

INTELLIGENT SEATING POSITION (ISP) von Gaastra:

Smart, Lean, and Green!

Mehr Tote im Verkehr durch E-Bike

Die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle mit E-Bikes nimmt zu. Neue Zahlen zeigen, dass E-Bikes inzwischen tödlicher sind als Mopeds. Die Polizei ist besorgt und rät E-Bikern dringend, einen Helm zu tragen.

Algemeen Dagblad (AD)
Algemeen Dagblad (AD)

https://www.ad.nl/binnenland/meer-doden-in-verkeer-door-e-bike~a3341495/

Peter Winterman 21-09-17, 03:00 Letzte Aktualisierung: 21-09-17, 07:17

Fallalarm für älteren Radfahrer

GRONINGEN - Wir wissen, dass ältere Menschen schneller stürzen als jüngere Menschen. Doch das wurde nun erstmals wissenschaftlich belegt. Und die Ergebnisse sprechen für sich, denn das Risiko, vom Fahrrad zu stürzen, steigt bei den über 65-Jährigen jedes Jahr um mehr als sieben Prozent.

De Telegraaf
De Telegraaf

https://www.telegraaf.nl/nieuws/2805909/val-alarm-voor-oudere-fietser

GIJSBERT TERMAAT
16 nov. 2018 in BINNENLAND

Anstieg der Zahl der Verkehrstoten über 70 Jahre

DEN HAAG - Organisationen wie Veilig Verkeer Nederland und der ANBO sind ernsthaft besorgt über den Anstieg der Zahl der über 70-Jährigen, die auf Fahrrädern getötet werden. In zwanzig Jahren ist diese Zahl um 68 % auf 119 Todesfälle im letzten Jahr gestiegen.

De Telegraaf
De Telegraaf